Beim Bürgerforum wurde deutlich, dass sich viele Anwohner eine Belebung und qualitative Aufwertung der Luxemburger Str. wünschen würden. Insbesondere Gastronomie, Biomarkt, Außengastronomie, individuelle Geschäfte (andere als im Hürth-Park oder Eschweiler Str) würden sie sich wünschen. Daher sollten auch die bisherigen Gewerbetreibenden und Vermieter der Ladenlokale mit einbezogen werden. Wie sind Laufzeiten von bisherigen Mietverträgen?… welche Änderungen, neuen Mieter könnten sie sich für ihre Geschäfte vorstellen. Es gibt bereits viele Ladenlokale. Vielleicht könnten diese durch neue Konzepte anders genutzt werden. Doch auch diese Gewerbetreibenden benötigen Parkplätze und Perspektiven für ihr Geschäft. Wünschen kann man sich sicherlich vieles, aber hierzu ist auch die Wirtschaftlichkeit gefragt.
Eine schöne Infrastruktur gibt es z.B. in Sülz an der Berrenrather Str. oder Sülzburgstr. Vielleicht könnte dies langfristig auch in Hermülheim umsetzbar sein?
Eine ähnliche Kaufkraft und Nachfrage bildet sich ja bereits heraus, seitdem Hermülheim Zuzugsgebiet ist.