Bislang sehen die Planungen so aus, als gebe es keine Fahrradverbindung vom Nibelungenviertel zum Bahnhof Kalscheuren, den man heute (zwar nicht schön, aber problemlos und schnell) über den Jägerpfad erreichen kann. Es wäre schlimm, wenn zugunsten der Mega-Bundesstraße diese Möglichkeit ökologischer Mobilität entfallen würde!